PEKiP® – Prager Eltern Kind Programm

Das Prager-Eltern-Kind Programm (PEKiP®) ist ein Konzept der Gruppenarbeit für Eltern und ihre Kinder im 1. Lebensjahr ab der 6. Lebenswoche.
  

PEKiP® unterstützt und begleitet das Kind durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in seiner Entwicklung (Prävention)
Über Bewegung lernt das Baby die Welt kennen. Feinfühlige Begleitung und angemessene Anregungen durch die Erwachsenen begünstigen seine Entwicklung. So entsteht im ersten Lebensjahr eine ganz individuelle Beziehung zwischen Mutter, Vater und Kind.

„Die Bewegung ist eine der wichtigsten Ausdrucksformen und ebenso ein Grundbedürfnis des physischen und psychischen Lebens des Kindes im frühesten Lebensalter.“

(Jaroslav Koch)
  

PEKiP® stärkt und vertieft die Beziehung zwischen Eltern und Kind (Verbesserung der Bindungsqualität)

„Spielen gehört zu den biologisch verankerten Grundbedürfnissen des Menschen, und Säugling und Eltern sind dafür mit angeborenen Verhaltensbereitschaften ausgestattet.“

(Mechthild Papousek)

Altersgemäße Bewegungsspiele und erste Gemeinschaftserlebnisse bereiten Freude und geben den Eltern die Möglichkeit, den Umgang mit dem Kind zu vertiefen. Nach Absprache werden die Väter oder eine weitere enge Bezugsperson des Kindes eingeladen.
  

PEKiP® regt den Erfahrungsaustausch und den Kontakt der Eltern untereinander an (Stärkung der Eltern- und Erziehungskompetenz, Aufbau eines sozialen Netzes)

Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys in dem sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu begleiten. Die Erwachsenen haben die Gelegenheit zu Gespräch und Informationsaustausch.
  

PEKiP® ermöglicht Kontakte der Kinder zu Gleichaltrigen (erste Erfahrungen im Erlernen von sozialer Kompetenz)

Die Gruppe bleibt während des ersten Lebensjahres der Kinder zusammen. PEKiP® ist als pädagogisches Gruppenangebot ein Angebot der Familienbildung und liefert einen wichtigen Beitrag zu einer primärpräventiven Grundversorgung junger Familien.

  

PEKiP-Team Villa Goldbach – Das PEKiP-Team:  Johanna Jelitto-Müller, Marie Lorsbach und Monika Goldbach

Helle und lichtdurchflutete Räume – eine angenehme Atmosphäre für Kinder und Eltern

»Herzlich willkommen«



Kurs

PEKiP® Kurs

Der gesamte Kurs wird in der Regel in 3 Kursblöcken, á 90 Min. angeboten.

Teilnehmer/innenzahl: 8 Mutter/Vater-Kind-Paare

Präsenzkurse können unter den aktuellen vorgegebenen Regeln der Pandemie  im Kursraum, Schlesierstraße 2 in Eichenzell, stattfinden. 

Kursleiterinnen in Eichenzell 

Franziska Lederer, Stefanie Jahn und Monika Goldbach  

Falls Sie einen Platz in einer Gruppe haben möchten, melden Sie sich über das Kontaktformular, bitte teilen Sie uns das Geburtsdatum Ihres Kindes und Ihre Telefonnummer mit.

Wir informieren Sie telefonisch wenn ein Platz frei wird oder eine neue Gruppe beginnt.

 

Am Dienstag,  14. Mai 24 beginnt um 16.00 Uhr ein neuer PEKiP Kurs für Kinder

geb. Ende April 23, Mai 23, Juni 23 u. Anfang Juli 23.  Es noch ein Platz frei. 10 Treffen.

 

Am Dienstag, 14. Mai 24 beginnt um 11.00 Uhr ein PEKiP Kurs für Kinder die Ende Juli 23, August 23 und September 23 geboren sind. Hier ist noch ein Platz frei. 9 Treffen 

 

                                                                                                   Entwicklung erleben.

                                                                                                   Bewegung anregen.

                                                                                                   Kompetenz stärken.

 

PEKiP - Spiel und Spaß mit meinem Baby - exklusiv Zeit „Du und Ich“ -
beobachten, kuscheln, spielen, entspannen - Bauchgefühl - 
Spielanregungen für mein Kind - Hintergrundwissen zur Entwicklung - Entwicklung begleiten -
Kontakte knüpfen - Austausch unter Eltern - 
Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht -
 „Hilf mir es selbst zu tun.“ - Unterstützung im Babyalltag - Lernen von PEKiP Anregungen

 

 

 



Download
Für Dich und Dein Kind
Ein Gruppenangebot für Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr
PEKiP-Elternflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB